Beiträge

3. Rundbrief vom Juli 2020

­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­     Liebe Salutogenese-Interessierte ich lade Euch auf einen Rückblick ein: Corona – Was bleibt? Wir alle haben in der letzten Zeit deutliche Veränderungen erlebt: einen weltweiten Lockdown, social distancing, die Angst vor einem neuen Virus, Quarantäne und Entschleunigung. Sandra, Maria […]

1. Interview: Was bleibt nach Coronainfektion!

Ein Interview zu den Erfahrungen mit Corona und der Quarantäne aus salutogenetischer Sicht: das aufzeigt wie Krise Verlust und Rückgewinn der Handlungsfähigkeit bedeutet; wie Krise und heil werden alle Lebensdimensionen einbezieht; wie Zeit eine Rolle spielt in der Interpretation der Krise und wie aus Krankheit und aus der Enge der Quarantäne neue Freiheit und neues […]

Was ist Salutogenese Teil III

In diesem Teil geht es um den Begründer der Salutogenese, den Medizinsoziologen Aaron Antonovsky (*1932-1994) sowie um den Arzt Theodor D. Petzold, der auf Grundlage Antonovskys die Salutogene Kommunikation (SalKom®) entwickelt hat.

Kohärenz im Herzen

„Le germe n’est rien, le terrain est tout!“- „Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles!“ so drückte es Claude Bernard 1813-1878 – er vertrat mit Béchamp, Virchow und anderen eine Gegenposition zu Pasteur, der sich auf die Bekämpfung der Erreger konzentrierte. Auch wenn man sich erzählt, dass Pasteur auf dem Sterbebett eingestanden hat, dass Béchamp […]

Vertrauen in der Corona-Krise

CORONA – DAS ENDE DER ANGST – INS VERTRAUEN FINDEN Ein Interview von Dr. Alexandra Kleeberg mit Theodor Dierk Petzold vom 29.3.2020 Homepage: Dr. Alexandra Kleeberg YouTube Kanal: Gemeinsam Heilsam TV    

2. Rundbrief, März 2020

Autonom bleiben trotz Einschränkungen      Attraktive Freiräume erschließen durch salutogene Impulsfragen Um die Corona-Krise gesund und sicher zu überstehen, braucht es Orientierung, die uns kreativ sein lässt, uns ins Handeln führt und die Selbstregulation anregt. Deshalb lade ich Sie ein, folgende Fragen zu verinnerlichen, abzuwägen, weiterzudenken, sich durch sie anregen und motivieren zu lassen, […]