Rundbrief Dezember 2021

­ ­ ­
­ Dankbarkeit als mögliche Perspektive, erfahrene Stimmigkeit in Focus zu nehmen ­
­ ­ ­
­ Die Dankbarkeit ist eine faszinierende Größe. Sie ist eine Art Reflexion/Haltung, die das Gelungene, das Geschenkte und das Schöne ins Zentrum rückt. Daraus können Kräfte und Perspektiven, Mut, Kraft und Vertrauen wachsen.
Im Rahmen unserer Salutogenese-live-Zoom-Veranstaltungsreihe hatte ich zusammen mit den Teilnehmenden das Thema „Dankbarkeit als Prozess“ auf der Grundlage eines biblischen Textes (Lk 1,5-57ff) in Blick genommen und ihn aus salutogener Perspektive betrachtet. Hier möchte ich darüber berichten: Folgende Entwicklungsschritte auf Dankbarkeit hin haben wir in uns wirken lassen:

1.   Meine Bedürfnisse in meiner Situation möchten gesehen werden. Ich bin wertvoll und möchte „hinschauen“.SalKom®-Impulsfragen:

Was soll bei mir gesehen werden? Was braucht Bemerkung?

2.  Es braucht mein Tun

SalKom®-Impulsfragen:

Was möchte in mir wachsen? Was möchte sich entfalten? Was soll fruchtbar werden bei mir? Wie sieht ein erster Schritt aus?

3.   Die Stimmigkeit gibt mir Orientierung
 
SalKom®-Impulsfragen:

Worauf will ich vertrauen? Wohin soll meine Kraft fließen? Was brauche ich für mehr Sicherheit und Mut? Welche Ressourcen möchte ich aktivieren oder neu entwickeln?

4.  Neues wird aus mir geboren

SalKom®-Impulsfragen:

Was an Gutem will aus mir geboren werden?
Was brauche ich, dass ich Gutes in die Welt bringen kann? Was kann ich aus meinem Überfluss geben/schenken? Was fühlt sich stimmig an?

5.  Dankbarkeit wächst

SalKom®-Impulsfragen:

Wofür bin ich ganz tief in meinem Herzen dankbar? Welches Geschenk trage ich in mir? Wie fühlt sich Dankbarkeit an?
Was hat mich im Prozess getragen?

In diesem Sinne wünsche ich dir ein froh machendes Weihnachten. Letztendlich lehrt uns die Weihnachtsbotschaft, dass neues Leben (trotz allen Bedenken) entstehen kann und dadurch die Welt durch dich/uns die Möglichkeit hat, besser und friedvoller zu werden. Vielleicht kann dadurch die Sehnsucht ein bisschen zur Wirklichkeit werden.

Hab ein gesegnetes und behütetes neues Jahr mit viel Grund zur Dankbarkeit.
Von Herzen
Maria

­
­ ­ ­
­ ­
­ ­
­ ­ ­
­ Angebote und Termine ­
­ ­ ­
­ Im Januar starten wir per Zoom eine Reihe Ins Vertrauen finden
Ebenso im Januar werden wir in der Zoom-Veranstaltung Salutogenese-live die bunte Vielfalt der Salutogenese aufzeigen, in der wir eine Verbindung mit anderen Fachbereichen knüpfen
Der Lesekreis beschäftigt sich mit dem Buch von Theo Petzold: Drei entscheidende Fragen
Das Seminar im Februar Gesundheit für Männer gibt wertvolle Impulse für das Wohlempfinden von Männern.
Unter unseren Beträgen findest du viel Interessantes, seien es Interviews, Texte zu bestimmten Themen, Meditationen und auch Videos.
Zudem kannst du viele weitere attraktive  Angebote
Viel Spass beim Stöbern
­
­ ­ ­

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel